Sonderprogrammierung am 25. November

Gewalt gegen Frauen ist nach wie vor ein großes Problem – auch hierzulande. Bereits seit mehreren Jahren ruft der TV-Sender Crime + Investigation daher mit Kampagnen und Sonderprogrammierungen zum Stopp von Gewalt gegen Frauenauf – so auch in diesem Jahr: Anlässlich des Internationalen Tages zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen präsentiert Crime + Investigation am Freitag, 25. November, ab 20:15 Uhr einen Themenschwerpunkt, in dessen Rahmen die neuen Dokumentationen „Not Carol – Die Grenzen eines Rechtssystems“, „Sieben Geschichten hinter #MeToo“ und „Das Verschwinden von Sasha Leigh Crook“ in deutschen Erstausstrahlungen zu sehen sein werden.

Außerdem umfasst die Sonderprogrammierung die preisgekrönte Dokumentation „Ein Leben nach dem Sexhandel“ der Aktivistin und Regisseurin Sadhvi Siddhali Shree sowie eine Episode aus dem von Crime + Investgation eigenproduzierten Interviewformat „Im Angesicht“ mit Katy Karrenbauer, die in einer frühen Beziehung etliche Gewaltausbrüche ertrug.