Secrets of Penthouse – Sex, Macht, Ausbeutung

Was Hugh Hefner für den „Playboy“ abgab, war er für das Konkurrenzprodukt „Penthouse“: Bob Guccione. Der Chef des 1965 gegründeten Magazins stieg durch die verlegerischen Aktivitäten zu einem der reichsten Männer Amerikas auf und machte mit „Penthouse“ Millionen. Doch als Bob Guccione im Jahr 2010 starb, hatte er sein gesamtes Vermögen verloren.

Die neue Doku-Serie, die im September in den USA erstausgestrahlt wurde, erzählt die „Penthouse“-Story und blickt hinter die Fassade des Imperiums, das Guccione geschaffen hatte. Dabei kommen in dem neuen Format erstmals auch enge Familienangehörige Gucciones zu Wort, darunter Sohn Nick und Tochter Nina.

Nächster Sendetermin

Verpassen Sie nicht den nächsten Sendetermin von Secrets of Miss America - System der Ausbeutung:

Sonntag, 10.03., 20.15 Uhr