Brian und Alfred Calzarcorto

Die eineiigen Zwillinge Alfred und Brian Calzarcorto wachsen in einer Großfamilie auf, die sehr zurückgezogen lebt. Der ungelöste Mord an ihrem Vater bringt die Familie noch näher zusammen, da einer der Brüder tatverdächtig ist. Ein weiterer Mord desselben Zwillings kann jedoch nicht vertuscht werden...

 

Kindheit und Jugend

Die eineiigen Zwillinge Brian und Alfred Calzarcorto wachsen in einer Kleinstadt in Pennsylvania mit ihren Eltern und ihren drei Schwestern auf. Die Calzarcortos leben sehr zurückgezogen, nach außen hin verkörpern sie aber eine Vorzeigefamilie.

Als eines nachts ihr Vater im Schlaf erschossen wird, hält die Großfamilie zusammen. Kurz nach dem Mord verschwindet Brian, was ihn für die Polizei zum Hauptverdächtigen macht. Doch der Fall verläuft im Sande, denn die Calzarcortos verweigern jede Aussage und die Beweise sind nicht ausreichend.

 

Umzug nach Florida

Brian geht nach Florida, wohin ihm sein Zwillingsbruder Alfred kurze Zeit später folgt. Während es dem aufgeschlossenen Alfred leicht fällt neue Kontakte zu knüpfen, ist Brian mit seinem neuen Umfeld überfordert. Als sein Bruder dann auch noch auf die andere Seite von Tampa zieht, fühlt er sich zurückgelassen. Brian verbringt seine Tage damit, die Nachbarn in der Wohnanlage zu beobachten.

 

Mord an Laurie

Brian lernt seine Nachbarin Laurie kennen, die als Kellnerin und Fitnesstrainerin arbeitet. Chancen hat er bei ihr aber keine, denn sie ist glücklich vergeben. Kurze Zeit später wird Laurie ermordet in ihrer Wohnung aufgefunden. Jemand stach mehrfach auf sie ein und trennte ihre Kehle durch. Der einzige verwertbare Beweis am Tatort sind Spermaspuren auf ihrem Körper. Zunächst werden ihr Freund und Ex-Freund beschuldigt, doch ein DNA-Abgleich schließt die beiden als Mörder aus. Erst Jahre später fällt der Verdacht auf Brian, der sich jedoch weigert, Blutspuren abzugeben.

 

Neuafnahme des Falls

Eine Weiterentwicklung der DNA-Analyse sowie eine Gesetzesänderung, die es ermöglicht, weggeworfenen Müll von Menschen ohne deren Erlaubnis in Beschlag zu nehmen, bringen mit sich, dass der Fall über zehn Jahre nach der Tat neu aufgerollt wird. Entsorgte Zahnbürsten und Rasierer der Zwillingsbrüder reichen aus, um beide als mögliche Täter vor Gericht zu bringen.

Alfred will seinen Bruder Brian auch vor Gericht lange Zeit schützen, doch als er selbst beschuldigt wird, den Mord begangen zu haben, verweist er ebenfalls auf seinen Zwillingsbruder. Brian wird zu lebenslangem Freiheitsentzug verurteilt.

Nächster Sendetermin

Verpassen Sie nicht den nächsten Sendetermin von Evil Twins - Böse Zwillinge:

Heute, 12.15 Uhr